Home Seite Pages en Français    
English pages 
| Hauptseite | Tourenprogramm | Bildergalerien | Tourenorganisation| News| Links | Kontakt |

Zum Bild
Vorheriges<<  >>Nächstes

Auf dem Gipfel des Hüenderegg

Auf dem Gipfel des Hüenderegg

Die Eggbergen befinden sich, wie der Name hindeutet, in einem Winkel. Dieser Winkel ist eigentlich der der durch die Mündung des Schächental ins Reusstal gebildet ist.

Von den Eggbergen kann man die breite Schulter auf der sich der Weiler befindet entlang aufsteigen. Diese wird allmählich schmaler um endlich einen ziemlich schmalen Gipfel zu bilden.

Dieses Bild wurde von diesem Gipfel aus gemacht.

Der Blick geht in Richtung Süden, über dem Schächental.

Man sieht gegenüber das Windgällen Massiv, der das Schächental vom Maderanertal trennt.

Vor diesen Gipfeln, die im Hintergrund stehen, sieht man der Grat der vom Hoch Ruchen gebildet ist. Dieser Grat ist durch einen Kessel der man rechts erratet, vom Windgällen getrennt.

In diesem Kessel befindet sich die legendäre Alp Seewli. Lange her wurden auf dieser Alp, so die Sage, Frevel verübt worden. Damit überlauft regelmässig der Öfibach, der ins Reuss Tal hinabfliesst, und führt zu Zerstörungen.

Wenn man schon von Überschwemmungen redet, kann man erwähnen, dass die Schächen, die unten im Tal des Vordergrunds fliesst, die Hauptursache der Überschwemmung des Dorfs Schattdorf in 2005 war. Die Wassermengen dieses Bachs sowie der Schutt der er mitgebracht hatte, führte nämlich dazu dass einen Damm im Tal entstand.

Zur Galerie des Bildes

Die Bilder können beliebig kopiert werden solange sie nicht zu kommerziellen zwecken dienen. Falls sie vorgezeigt werden, bitte der Autor (Charles Lehmann) und die Website erwähnen.

Last update: June 10th, 2018